Wer oder was ist die rent-a-US-car gmbh?

Henry Ford schuf in einer kleinen Garage ein motorisiertes Vierrad. Er nannte es "A-Modell", welches mit seinem Zweizylinder-Benzinmotor eine Leistung von acht PS erbrachte. "Es wird ein Automobil für die Masse sein. Es muss gross genug für eine Familie sein, aber nur so gross, dass ein Unerfahrener es problemlos bedienen und pflegen kann." so Ford. In den 100 Jahren nach dem Start seiner Unternehmungen produzierte die Ford Motor Company weltweit fast 300 Millionen Fahrzeuge und ist der drittgrösste Automobilhersteller der Welt, der circa 325.000 Mitarbeiter beschäftigt.

Einige Jahre (2013) später hat ein kleiner Mann aus Bonaduz sich zum Ziel gesetzt, den amerikanischen Traum auf vier Rädern für die Masse anzubieten. Jeder soll sich ein Muscle Car mieten und Leisten können. Wie viel Leistung, wie viele PS oder wie viele Tage es sein sollen, darf der Kunde selber entscheiden. Die Idee der rent-a-US-car gmbh war geboren.

Unser oberstes Gebot ist es, Kunden glücklich zu machen. Den Kunden ein lächeln aufs Gesicht zu zaubern, und dies nicht nur nach, sondern bereits vor der Fahrt, ist unser grösster Wunsch!

Schnell wurde das passende Auto gefunden - ein Ford Mustang mit sattem V8-Power sollte es sein. Als auch noch die Verkäuferin des ST eine Woche vor dem US Car Meeting in Chur einen Rückzieher machte, war ich total am Boden zerstört. All die Zeit, die Mühen und auch die Paar Franken für nichts? Als ich bereits ans Aufgeben dachte, suchte Melanie stundenlang im Europapark nach einem passenden Fahrzeug. Am Donnerstag Abend fuhren wir in die Gegend von Bern (immerhin 350km) und schauten uns genau UNSEREN Mustang GT mit geilen V8-Sound und einer Tieferlegung an.
Dieser Mustang musste es sein! Am kommenden Tag fuhren wir - anstatt Blue Fire und Woodan - nach Hause, holten uns die "Kohle", eine Tagesnummer und krallten uns unser "Baby"! Gegen 02:30 Samstag morgen kamen wir in Bonaduz an und konnten es immer noch nicht glauben! Das Abenteuer rusc (wie das Kind bei uns intern heisst) konnte beginnen! Völlig kaputt und total übermüdet eröffneten wir am Samstag gegen 10.00 Uhr unseren Stand zusammen mit einem mobilen Büro im Airstream.

Im Februar 2014 erfolgte die Gründung der GmbH durch die startups.ch. Die Saisons waren immer zu kurz und dennoch schafften wir es unsere Idee bei immer mehr Kunden zu plazieren.

2016 versuchten wir neue Wege zu gehen und da stand plätzlich ein Chevrolet Camaro Transformers Edition mit 6.2L V8 in der Garage. Da dies zu wenig "Chanange" war musste auch noch ein online-Shop für Ford Merchandise her. Ziel für dieses Jahr waren 300 verkaufte Artikel. Dies wurde innerhalb von wenigen Monaten erreicht.

2017 erweitereten wir den Merchandiese-Shop um die Marke Dodge und Chevrolet.

2018 bezogen wir in Jenins eine neue Immobilie. Dabei konnte endlich die Trennung zwischen Privat/Geschäftlich erreicht werden.

2019 erweitereten wir den Merchandiese-Shop um die Marke OS-Western Sports Apparel®, Ranchgirls®, OSWSA®-Produkten. OS - Western Sports Apparel steht für beste Qualität, modische Farben und trendiges Design aus diplomierter Könnerhand "Made in Europe".

2020 Das Jahr des Corona und der Maskenpflicht. Wir richten uns neu aus und beziehen Ende Jahr das neue Office in Chur.

Dir verwenden eine Webstatistik, um herauszufinden, wie wir unser Webangebot für Sie verbessern können. Alle Daten werden anonymisiert und in Rechenzentren in der Schweiz verarbeitet. Mehr Informationen finden Sie unter "Datenschutz".

© 2020 rent-a-US-car gmbh. All Rights Reserved.